Jedem ist es schon mal passiert, dass man in einer Notsituation dringend Geld benötigt und sich an eine Bank wenden muss. Egal ob es sich um ein Problem mit dem Auto, ein Haushaltsproblem oder um einen Notfall handelt, ist die Bank der erste Ansprechpartner, den man sucht. Wenn dies passiert, dann spielt der Begriff Schufa eine große Rolle, da dementsprechend bestimmt wird, ob der Kredit gegeben oder abgelehnt wird. Schufa ist eigentlich eine Einrichtung aller deutschen Kreditinstitute und Unternehmen, die der Bank eine Auskunft über die Lage des Klienten gibt. Dort werden persönliche Daten des Klienten gesammelt, aber auch Daten über eröffnete Konten, Kredite, Schulden, Bonität usw. Indem man einen Antrag stellt und einen Kredit will, dann werden diese Daten von dieser Einrichtung überprüft und an den Kreditgeber, bzw. die Bank geschickt. Man kann entweder einen positiven oder negativen Schufa Eintrag haben, wobei im ersten Fall der Kredit genehmigt, im zweiten jedoch sehr oft abgelehnt wird. Was aber, wenn man einen Sofortkredit Online auch ohne Schufa haben will und diesen dringend braucht? Hier eine kurze Erklärung.

Schufa negativ, was jetzt?

In der Regel ist es so, dass man bei einer Bank keinen Kredit bekommen kann, wenn man eine negative Schufa hat. Das liegt daran, dass eine negative Schufa meistens beutetet, dass man nicht in der Lage ist, einen Kredit zurückzuzahlen und dass man diesen auch nicht bekommen kann. Bei 95 % aller Banken, die Kredite anbieten, ist eine positive Schufa einer der wichtigsten Bedingungen, die man für einen Kredit erfüllen muss. Das ist auch bei online Krediten und online Banken der Fall. Es gibt aber auch Fälle, wo der Kredit trotz einer negativen Schufa genehmigt wird, doch dies hat meistens einen Haken: Der schlechte Schufa-Wert sorgt dafür, dass die Zinsen bei einem solchen Kredit überaus hoch sind und dass man mehr zurückzahlen muss, als man genommen hat. In Deutschland ist deshalb ein Kredit ohne eine Schufa-Auskunft unmöglich. Auch aus rechtlicher Hinsicht ist es in Deutschland so, dass ein Kredit erst nach der Schufa-Abfrage und Bonität-Anfrage zugelassen werden kann. Somit werden sehr viele Menschen schon am Anfang eliminiert. Jedoch gibt es bestimmte online Plattformen, bei denen es möglich ist, einen Kredit trotz negativer Shufa-Auskunft zu bekommen. Dafür muss man zuerst

  • ein online Konto eröffnen,
  • einen Kredit beantragen,
  • Laufzeit wählen,
  • Antrag ausfüllen
  • auf die Entscheidung warten,
  • Kredit nehmen.

Dabei gibt es aber eine sehr wichtige Sache, die erwähnt werden sollte: Bei negativer Schufa-Auskunft bieten diese online Konten und Banken nur Kleinkredite an, die meistens weniger als 1000 Euro betragen. Die Zinsen bestimmt dann der Kreditgeber und wenn man es recht dringend hat, dann hat man meistens keine andere Wahl, als sie zu akzeptieren. Bei einigen Anbietern kann man mehrmals Kleinkredite hintereinander beantragen, auch wenn die Schufa-Auskunft die ganze Zeit negativ braucht. Bei jedem nächsten Mal wird dann die Höhe des Kredits ein Stückchen verbessert, bzw. Erhöht, wobei bei den meisten Anbietern die maximale Summe bei 2000 Euro liegt. Man sollte sich aber gut darüber erkundigen, bevor man einen solchen Antrag überhaupt stellt.

What do you think?

Note: Your email address will not be published